Falsche Polizisten / Spoofing

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
  • de
  • fr

Falsche Polizisten / Spoofing

Betrügerinnen und Betrüger versuchen mit perfiden Tricks an Ihr Geld oder Ihre Wertgegenstände zu kommen – zum Beispiel, indem sie sich am Telefon als Polizistinnen oder Polizisten ausgeben.

Falsche Polizistinnen und Polizisten rufen oft von einer gefälschten Telefonnummer aus an (Spoofing) und sprechen nicht selten Hochdeutsch. Sie behaupten zum Beispiel, dass es in Ihrer Wohngegend vermehrt Einbrüche gegeben habe. Aus diesem Grund verlangen sie, dass Sie Ihr Bargeld bei der Bank abheben und zum Abholen durch die falschen Polizisten an einem Ort wie Milchkasten, Grüncontainer oder Ähnliches, deponieren.

So können Sie sich schützen

  • Die echte Polizei verlangt nie, dass Sie Bargeld oder Wertsachen übergeben oder hinterlegen sollen. Gehen Sie nicht auf solche Forderungen ein.
  • Geben Sie am Telefon keine persönlichen Informationen, Passwörter oder Angaben zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis.
  • Sie sind nicht sicher, ob wirklich die Polizei am Telefon ist? Beenden Sie sofort das Gespräch und melden Sie den Anruf der Polizei unter der Nummer 112 oder 117.
  • Sprechen Sie mit Bekannten über diese Betrugsform und geben Sie die Warnung sowie die Tipps der Polizei weiter.

Was ist Spoofing?

«Spoofing» ist Englisch und bedeutet so viel wie «fälschen» oder «täuschen». Dabei fälschen Betrügerinnen und Betrüger E-Mail-Adressen oder Telefonnummern so, dass sie bei Ihnen vertrauenswürdig wirken.
Wenn falsche Polizistinnen oder Polizisten anrufen, kann es deshalb sein, dass auf Ihrem Telefon zum Beispiel die Nummer 117 oder die Nummer der örtlichen Polizeiwache angezeigt wird. Oder es erscheint eine Schweizer Nummer, obwohl der Anruf vom Ausland aus getätigt wird.
Denken Sie daran: Die echte Polizei ruft Sie nie von der Nummer 117 aus an. Auch bei anderen Nummern gilt: Seien Sie misstrauisch. Wenn Sie sich unsicher sind, melden Sie uns den Vorfall.

Seite teilen
  • Empfehlung Website Falsche Polizisten / Spoofing
Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
Bleiben Sie auf dem Laufenden:
  • Rechtliches
  • Impressum
  • Kontakt
© Kantonspolizei Bern