Bussen

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
  • de
  • fr

Bussen

Eine Ordnungsbusse ist eine Geldstrafe, die in einem vereinfachten Verfahren (Ordnungsbussenverfahren) erhoben wird. Die Grundlagen für dieses Verfahren bilden das eidgenössische Ordnungsbussengesetz sowie die eidgenössische und kantonale Ordnungsbussenverordnung.

Dieses vereinfachte Verfahren nimmt keine Rücksicht auf die persönlichen Verhältnisse der Person, welche für den Verkehrsregelverstoss verantwortlich ist. Die Höhe der einzelnen Ordnungsbussen sind in den Verordnungen verbindlich festgehalten. Wenn Sie eine Ordnungsbusse erhalten haben, können Sie diese unter einer Bedenkfrist von 30 Tagen bezahlen.

Wird die Ordnungsbusse nicht bezahlt, muss die Polizei die Unterlagen der örtlich zuständigen Staatsanwaltschaft weiterleiten, die das ordentliche Verfahren durchführt. Folgt ein Schuldspruch, fallen zusätzlich zur Busse Kosten an. Die Höhe der Kosten wird durch die Justiz festgelegt. Die Polizei kann darüber keine Auskunft erteilen.

Bussenlisten

Häufige Fragen zum Thema Ordnungsbussen

Ich habe eine Geschwindigkeitsüberschreitung begangen, was sind die Konsequenzen?

Überschreitung um Innerorts
Ausserorts
und Autostrassen
Autobahn
1 - 5 km / h CHF 40.00 CHF 40.00 CHF 20.00
6 - 10 km / h CHF 120.00 CHF 100.00 CHF 60.00
11 - 15 km / h

CHF 250.00

CHF 160.00 CHF 120.00
16 - 20 km / h Anzeige CHF 240.00 CHF 180.00
21 - 25 km / h Anzeige Anzeige CHF 260.00
ab 26 km / h Anzeige Anzeige Anzeige

Anzeige bei Geschwindigkeitsüberschreitung

  Innerorts Ausserorts und Autostrassen Autobahn
Anzeige ab 16 km / h ab 21 km / h ab 26 km / h

Ich habe gegen eine Vorschrift im Strassenverkehr verstossen und befürchte, dass ich den Führerausweis abgeben muss. Wo erhalte ich Informationen?

Der Entzug eines Führerausweises ist eine Administrativmassnahme, im Kanton Bern ist dafür das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt zuständig.

Mehr erfahren beim Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt

Kann ich die Ordnungsbusse in Raten bezahlen?

Nein, den Betrag müssen Sie als Ganzes innerhalb der Bedenkfrist von 30 Tagen bezahlen.

Ich bin mit einer Ordnungsbusse nicht einverstanden: Wie muss ich vorgehen?

Sie können uns Ihre Einwände schriftlich mit Angabe der Ordnungsbussennummer an folgende Adresse senden:

Per Brief:
Kantonspolizei Bern
Ordnungsbussenzentrale
Postfach
3001 Bern | Schweiz

Per Kontaktformular

Sie werden von uns schnellstmöglich kontaktiert.

Ich möchte die Ordnungsbusse nicht bezahlen: Welche Möglichkeiten habe ich und was sind die Konsequenzen?

Sie können die Zahlung der Ordnungsbusse (Rechnung und Mahnung) ohne Mitteilung an die Polizei unterlassen. In diesem Fall werden wir die Unterlagen ohne weitere Benachrichtigung an die örtlich zuständige Staatsanwaltschaft weiterleiten, die das ordentliche Verfahren einleitet. Folgt ein Schuldspruch, fallen zusätzlich zur Busse Kosten an. Die Höhe der Kosten wird durch die Justiz festgelegt. Wir können darüber keine Auskunft erteilen.

Kann ich die Ordnungsbusse «abarbeiten»?

Ordnungsbussen können nicht abgearbeitet werden. Wenn Sie die Ordnungsbusse nicht bezahlen, werden wir den Fall zur Beurteilung an die örtlich zuständige Staatsanwaltschaft weiterleiten. Im Falle eines Schuldspruchs können Sie bei der örtlich zuständigen Regionalstelle der Bewährungs- und Vollzugsdienste ein Gesuch um gemeinnützige Arbeit einreichen.

Weitere Informationen zur gemeinnützigen Arbeit.

Wie gehe ich vor, wenn ich als Fahrzeughalterin oder Fahrzeughalter für den Verstoss gegen die Verkehrsregeln nicht selber verantwortlich bin?

Sind Sie nicht selber gefahren, können Sie uns die Lenkerin oder den Lenker schriftlich bekannt geben. Um den Fall umzuschreiben, benötigen wir von Ihnen Name, Vorname, Geburtsdatum und die Adresse der verantwortlichen Person. Bitte senden Sie die Angaben unter Angabe der Ordnungsbussennummer und des Kontrollschildes an folgende Adresse:

Per Brief:
Kantonspolizei Bern
Ordnungsbussenzentrale
Postfach
3001 Bern | Schweiz

Per Kontaktformular

Wo kann ich die Fotos der Geschwindigkeits- oder Rotlichtwiderhandlung bestellen oder einsehen?

Wir händigen keine Fotos von Geschwindigkeits- und Rotlichtwiderhandlungen aus. Deshalb können wir Ihnen die Aufnahmen auch nicht zustellen.

Nach vorheriger telefonischer Rücksprache können Sie jedoch die Sie betreffenden Fotos bei einer Polizeiwache Ihrer Wahl einsehen. Sie erreichen uns von Montag - Freitag, zwischen 8 -12 Uhr und 13 -16 Uhr, unter der Telefonnummer +41 31 638 55 55.

Was bedeutet die OB-Ziffer auf meinem Ordnungsbussen-Zettel?

Die OB-Ziffer bezeichnet die Bestimmung (Tatbestand), gegen die Sie verstossen und deshalb eine Ordnungsbusse erhalten haben. Unter den nachfolgenden Links finden Sie die Listen mit den eidgenössischen und kantonalen Verordnungen mit den entsprechenden Bussenlisten:

Eidgenössische Ordnungsbussenverordnung

Ordnungsbussenverordnung des Kantons Bern

Seite teilen
  • Empfehlung Website Bussen
Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
Bleiben Sie auf dem Laufenden:
  • Rechtliches
  • Impressum
  • Kontakt
© Kantonspolizei Bern