Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Betäubungsmittel

Betäubungsmittelkonsum kann zu schweren gesundheitlichen Schäden führen und direkt oder indirekt auch tödliche Folgen haben. Insbesondere der Mischkonsum mit anderen Drogen, Genussmitteln und Medikamenten ist gefährlich, da er zu nicht vorhersehbaren Reaktionen führen kann.

Zu den gesundheitlichen Schäden kann es, vor allem im Falle einer Abhängigkeitserkrankung, zu sozialen Problemen und dem Verlust der Arbeitsstelle kommen.
Zudem müssen Betroffene mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen: In der Schweiz ist der Konsum von Betäubungsmitteln illegal. 

Tipps

  • Sprechen Sie nahestehende Personen bei Verdacht auf problematischen Konsum an.
  • Nehmen Sie Beratungsangebote in Anspruch.
  • Lassen Sie Personen, denen es schlecht geht, nicht alleine und organisieren Sie gegebenenfalls medizinische Hilfe (Notrufnummer 144 oder 112).

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/praevention/praevention/suchtmittel/betaeubungsmittel.html