Logo Kantonspolizei BernKantonspolizei Bern
  • de
  • fr
10. Juni 2022
Zurück zur Übersicht

Täuffelen: Brandursache geklärt

Die Ermittlungen zum Brand im Gemeindehaus in Täuffelen von Ende März sind abgeschlossen. Das Feuer war wegen einer unabsichtlich eingeschalteten Herdplatte, auf der sich ein Holzbrett befand, ausgebrochen.

Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zum Brand vom Freitag, 25. März 2022, im Gemeindehaus an der Hauptstrasse in Täuffelen abgeschlossen (siehe Medienmitteilung vom 26. März 2022).

Den Erkenntnissen nach war das Feuer in der Küche wegen einer unabsichtlich eingeschalteten Herdplatte, auf der sich ein Holzbrett befand, ausgebrochen und ist auf eine Fahrlässigkeit zurückzuführen.

Nach aktuellen Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mehrere Hunderttausend Franken. Der Sachverhalt wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland rapportiert.

Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland 

(isw)

Seite teilen