Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Romance Scam

Die Partnersuche übers Internet ist weit verbreitet – der Traummann oder die Traumfrau nur ein Mausklick entfernt. Rasch kann aus dem anfänglichen «chatten» eine Romanze werden. Aber Vorsicht: Hinter der vermeintlichen «Liebe des Lebens» können Betrüger stecken. Liebesbetrüger bauen über Partnerbörsen geschickt eine immer engere Beziehung zu ihrem Opfer auf, spielen die grosse Liebe vor – und bitten irgendwann unter verschiedenen Vorwänden um Geld.

Tipps

  • Seien Sie misstrauisch, wenn jemand sehr schnell und ohne Sie persönlich zu kennen, von «grosser Liebe» redet oder schreibt.
  • Werden Sie misstrauisch, wenn man Sie um Geld anfragt - auch wenn die Begründung noch so logisch oder rührselig ist.
  • Senden Sie niemals Geld an Ihnen unbekannte Personen und schon gar nicht via Geldtransferservices.
  • Geben Sie den Namen Ihrer Internetbekanntschaft mit dem Zusatz «Scammer» beispielsweise bei Google ein. Die Suchmaschine kann in vielen Fällen einen Verdacht bestätigen. Falls Sie ein Bild mitgeschickt bekommen, können Sie mit Hilfe der umgekehrten Bildersuche zusätzliche Informationen zu dem Bild erhalten.
  • Wenn Sie Singles in Ihrem Umfeld haben, von denen Sie glauben, dass sie intensiv in Singlebörsen aktiv sind, weisen Sie sie auf die Gefahren von Love Scams oder Romance Scams hin.
  • Melden Sie verdächtige Wahrnehmungen umgehend der Polizei über die Notrufnummern 117 oder 112.

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/praevention/praevention/soziale-netzwerke/romance-scam.html