Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Alles im Blick?

Schwerpunkt Langsamverkehr 2019

Bild vergrössern Schwerpunkt Langsamverkehr 2019

Auf Berner Strassen geht es manchmal tierisch hektisch zu und her. Gerade auf jenen Strassenabschnitten, auf denen viele unterschiedliche Verkehrsteilnehmer gleichzeitig unterwegs sind, kommt es dabei immer wieder zu gefährlichen und daher brenzligen Situationen. Ein Blick in die jährliche Verkehrsunfallstatistik zeigt, dass ein grosser Anteil der Unfälle vor allem im Innerortsbereich verursacht werden, wobei gerade die schwächeren Strassenbenützer wegen des geringeren Schutzes besonders gefährdet sind. Von 34 Personen, die im Jahr 2018 bei Unfällen ums Leben gekommen sind, waren 20 Fussgänger, Velo- oder E-Bike-Lenker. Auch bei den Schwerverletzten waren in rund der Hälfte aller Fälle Teilnehmer des Langsamverkehrs betroffen.

Meh Mönscheverstand uf de Strasse

Jede und jeder Einzelne kann dazu beitragen, die Strassen im Kanton Bern sicherer zu machen. Gegenseitig Rücksicht nehmen, Verantwortung zeigen, aufmerksam zu sein und auch die Verkehrsregeln befolgen; mit dem richtigen Verhalten und gesundem Menschenverstand helfen auch Sie mit, das partnerschaftliche Miteinander auf der Strasse zu fördern und damit Unfälle zu vermeiden.


Wo für Fussgänger, Auto- oder Motorradlenker, Velo- oder E-Bike-Fahrer sowie Kinder die grössten Gefahren lauern und auf was Sie auf der Strasse achten sollten, lesen Sie auf untenstehenden Seiten.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/praevention/praevention/alles-im-blick.html