Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Herzogenbuchsee: Brand bei Kirche erneut ausgebrochen – Turmdach eingestürzt (Stand: 2330 Uhr)

24. Dezember 2019

Am Dienstagabend ist der Brand im Turm der reformierten Kirche Herzogenbuchsee erneut ausgebrochen. Teile des Turmdachs sind eingestürzt und haben das Kirchenschiff beschädigt. Der Löscheinsatz der Feuerwehr ist aktuell im Gang und dauert voraussichtlich noch bis weit in die Nacht an. Zwei naheliegende Liegenschaften sind vorsorglich evakuiert worden.

Das Feuer im Turm der reformierten Kirche in Herzogenbuchsee ist am Dienstagabend, 24. Dezember 2019, erneut ausgebrochen. Die Einsatzkräfte hatten den Brand gegen Mittag erstmals unter Kontrolle bringen und weitestgehend löschen können (vgl. Medienmitteilung Stand 1400 Uhr). Gegen 1900 Uhr stellte die Brandwache vor Ort im Dachstock des Turms allerdings erneut eine starke Rauchentwicklung fest. Umgehend rückte die Feuerwehr Buchsi-Oenz mit Unterstützung der Feuerwehren Goldisberg und Langenthal, ein weiteres Mal an die Finstergasse aus.

Noch während den Löscharbeiten stürzten Teile des brennenden Kirchendachs ein und beschädigten das darunterliegende Kirchenschiff. Verletzt wurde dabei nach aktuellem Kenntnisstand niemand. Mit Blick auf die mögliche Einsturzgefahr waren bereits zuvor zwei naheliegende Einfamilienhäuser vorsorglich evakuiert worden. Für die Bewohner konnten vorübergehend private Unterbringungsmöglichkeiten gefunden werden.

Der Einsatz ist zur Stunde weiterhin im Gang und dürfte voraussichtlich bis weit in die Nacht andauern. Weil die Brandherde aufgrund der Schäden auch weiterhin nur von aussen her zugänglich sind wurde auch ein Kran aufgeboten. Neben der Feuerwehr und der Kantonspolizei Bern sind derzeit vorsorglich auch ein Ambulanzteam sowie ein Einsatzleiterfahrzeug der Sanität vor Ort präsent. Ein Feuerwehrmann der sich im Zuge des Einsatzes leicht an der Hand verletzt hatte wurde vor Ort medizinisch versorgt.

Regierungsstatthalteramt Oberaargau
(jad)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html