Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Bern: Mutmassliche Einbrecher verhaftet

19. September 2019

Am Dienstag hat die Kantonspolizei Bern in Bern zwei mutmassliche Einbrecher in flagranti angehalten. Es konnte mutmassliches Deliktsgut aus weiteren Einbrüchen sichergestellt werden. Die beiden Männer wurden in Haft genommen.

Am Dienstag, 17. September 2019, gegen 1000 Uhr, konnten Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern an der Elisabethenstrasse in Bern zwei Personen feststellen, die mutmasslich kurz davor einen Einbruchdiebstahl in ein Mehrfamilienhaus an derselben Strasse verübt hatten. Die Polizisten konnten die beiden Männer in der Folge am Breitenrainplatz anhalten und auf eine Polizeiwache bringen.

Im Zuge erster Einvernahmen zeigten sich die Angehaltenen geständig, den Einbruch an der Elisabethenstrasse verübt zu haben. Im Rahmen der weiteren Abklärungen wurde bei den Beschuldigten zudem Deliktsgut sichergestellt, dass aus weiteren Einbrüchen stammen könnte, die in der Region Bern verübt worden waren. Die Männer im Alter von 29 und 34 Jahren wurden verhaftet. Die zuständige Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland hat die Untersuchungshaft beantragt.

Weitere Ermittlungen der Kantonspolizei Bern sind im Gang.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
(jad)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html