Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Boltigen / Zeugenaufruf: Auto und Motorrad kollidiert

10. Juli 2019

In Boltigen ist es am Mittwochnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Das Motorrad fuhr in der Folge ohne anzuhalten weiter. Verletzt wurde niemand. Es werden Zeugen gesucht.

Die Meldung zu einem Unfall in Boltigen ging bei der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 10. Juli 2019, gegen 1435 Uhr, ein. Nach aktuellem Kenntnisstand waren ein Motorrad und nachfolgend ein Auto von Zweisimmen herkommend auf der Hauptstrasse in Richtung Boltigen unterwegs. Als die beiden Fahrzeuge zwischen Garstatt und der Fussgängerbrücke über die Simme beabsichtigten, einen vorausfahrenden Lastwagen zu überholen, kam es zwischen dem Auto und dem Motorrad aus noch zu klärenden Gründen zu einer Kollision. Der Motorradlenker konnte einen Sturz verhindern und fuhr in der Folge ohne anzuhalten in Richtung Boltigen weiter. Die Autolenkerin hielt in der Nähe der Unfallstelle an. Verletzt wurde beim Unfall nach aktuellem Kenntnisstand niemand. Am Auto entstand Sachschaden.

Die Kantonspolizei hat zum Unfallhergang Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfall machen können – insbesondere der am Unfall beteiligte Motorradlenker sowie der Lenker oder die Lenkerin des vorausfahrenden Lastwagens –, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 33 227 61 11 zu melden.

(jad)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html