Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Burgdorf / Zeugenaufruf: Mann von Unbekannten beraubt

9. Juli 2019

In Burgdorf ist am Montagabend ein Mann von Unbekannten tätlich angegangen und beraubt worden. Das Opfer wurde beim Vorfall leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Montag, 8. Juli 2019, kurz vor 1740 Uhr, ist es an der Pestalozzistrasse in Burgdorf zu einem Raub gekommen. Gemäss aktuellen Erkenntnissen lief ein Mann die Mergeletreppe hinauf und ging von dort in Richtung Pestalozzistrasse, als er im Bereich der Hausnummer 49 von zwei Unbekannten unvermittelt angesprochen wurde. Die Täter gingen das Opfer in der Folge tätlich an und entwendeten Bargeld. Die beiden Unbekannten entfernten sich daraufhin mit der Beute zu Fuss in Richtung Mergeletreppe, wo sie gemäss Aussagen auf zwei weitere, unbekannte Personen trafen. Der Geschädigte wurde beim Vorfall leicht verletzt. Angaben zufolge fuhren während der Ereignisse zwei Autos am Tatort vorbei, wovon eines anhielt und der Lenker daraufhin sowohl das Opfer als auch die beiden Täter ansprach.

Beide Täter sind gemäss aktuellen Erkenntnissen ungefähr 18 bis 20 Jahre alt und hatten den Mann auf Schweizerdeutsch angesprochen. Einer der Männer ist zirka 175 cm gross und von dunkler Haut- sowie Haarfarbe. Er soll zum Tatzeitpunkt ein dunkles T-Shirt getragen haben. Der zweite Unbekannte ist zirka 185 cm gross, von heller Hautfarbe und hat dunkle Haare und Augen. Zum Tatzeitpunkt soll er Baggyhosen getragen haben.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu den Tätern machen können, insbesondere jene Personen, welche die beiden erwähnten Autos gelenkt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau
(sw)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html