Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

A6 Seedorf: Auto bei Unfall auf Dach gelandet

25. Februar 2019

Am Montagmorgen ist auf der A6 bei Seedorf ein Auto bei einem Selbstunfall auf dem Dach gelandet. Der Lenker wurde verletzt mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Unfall wird untersucht.

Am Montag, 25. Februar 2019, wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 0645 Uhr, gemeldet, dass es auf der Autobahn A6 auf der Höhe Seedorf zu einem Selbstunfall gekommen sei. Nach ersten Erkenntnissen war ein Autolenker von Lyss herkommend in Richtung Bern unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kollidierte das Fahrzeug aus noch zu klärenden Gründen mit der Mittelleitplanke, fuhr in der Folge über Überhol-, Normal- und Pannenstreifen und geriet daraufhin auf eine Böschung. Das Auto drehte sich in der Folge und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Lenker wurde verletzt konnte das Auto aber nach dem Unfall selbstständig verlassen. Er wurde durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Die Normalspur musste für die Dauer der Unfallarbeiten gesperrt werden. Es kam in der Folge zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

(jad)

Auto bei Unfall auf Dach gelandet

Bild vergrössern Auto bei Unfall auf Dach gelandet (Foto: Kapo Bern)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html