Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Bern / Zeugenaufruf: Auto fuhr nach Unfall weiter

4. Februar 2019

Am Freitagabend ist an der Bottigenstrasse in Bern ein Fussgänger von einem Auto erfasst worden. Der Mann wurde verletzt. Das Auto fuhr nach dem Unfall weiter, ohne anzuhalten. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Unfall zwischen einem Auto und einem Fussgänger in Bern wurde der Kantonspolizei Bern am Freitag, 1. Februar 2019, kurz vor 1830 Uhr, gemeldet. Nach aktuellen Erkenntnissen war ein Auto auf der Bottigenstrasse stadteinwärts unterwegs, als gleichzeitig ein Mann im Begriff war, den Fussgängerstreifen auf Höhe der Hausnummer 10 von der Seite des dortigen Restaurants zu überqueren. In der Folge wurde der Mann auf dem Fussgängerstreifen vom Auto erfasst.

Der Fussgänger wurde beim Unfall verletzt. Er begab sich selbstständig in Spitalpflege. Das Auto, bei dem es sich nach bisherigen Erkenntnissen um ein blaues Fahrzeug handeln dürfte, fuhr nach dem Unfall in Richtung Stadt Bern weiter. Gemäss Aussagen hatte unmittelbar vor dem Unfall eine Frau denselben Fussgängerstreifen überquert.

Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfall machen können, insbesondere der Lenker des blauen Autos sowie die genannte Frau, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

(dal)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html