Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Bern: Zwei Männer in flagranti angehalten

1. Januar 2019

In der Nacht auf Dienstag hat die Kantonspolizei Bern nach einer Meldung zu einem Einbruch in einer Liegenschaft in Bern zwei Männer angehalten. Sie wurden verhaftet. Ermittlungen zu den Umständen sind im Gang.

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Dienstag, 1. Januar 2019, kurz nach 0340 Uhr, eine Meldung ein, dass in einer Liegenschaft an der Bantigerstrasse in Bern verdächtige Personen festgestellt worden seien. Mehrere sofort ausgerückte Patrouillen umstellten in der Folge das Gebäude. Kurz darauf verliessen zwei Männer die Liegenschaft, zogen sich aber, als sie durch die Einsatzkräfte zum Stehenbleiben aufgefordert wurden, sofort wieder in das Gebäude zurück und versuchten, sich dort zu verstecken.

Durch die Polizisten wurden die beiden jungen Männer schliesslich im Haus angehalten. Sie stehen im dringenden Verdacht, in das Gebäude eingebrochen zu sein und wurden verhaftet.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland weitere Ermittlungen zur Klärung der genauen Umstände aufgenommen.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
(sw/cg)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html