Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Worb: Mutmasslicher Täter von Raubüberfall verhaftet

22. Dezember 2018

Am Freitagabend hat ein Mann einen Raubüberfall auf eine Bank in Worb verübt. Der mutmassliche Täter ergriff zunächst die Flucht, konnte aber kurz darauf durch Einsatzkräfte der Kantonspolizei Bern am Bahnhof angehalten werden. Er wurde in der Zwischenzeit verhaftet. Die Kantonspolizei Bern hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

Am Freitag, 21. Dezember 2018, kurz vor 1625 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass soeben ein Raubüberfall auf eine Bank am Bahnhofplatz in Worb verübt worden sei. Gemäss ersten Informationen hatte ein maskierter Mann die Bank betreten, einen Angestellten bedroht und diesen zur Herausgabe von Geld aufgefordert. Als der Angestellte der Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Täter zu Fuss in Richtung Bahnhof und bestieg dort ein Tram.

Gestützt auf mehrere Hinweise von Drittpersonen zum Standort des Flüchtigen, konnten die nach Meldungseingang umgehend ausgerückten Einsatzkräfte den mutmasslichen Täter kurz darauf im Tram am Bahnhof Worb lokalisieren und anhalten. Der Mann wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht. Im Zuge der Anhaltung konnte mutmassliches Deliktsgut sichergestellt werden. Verletzt wurde niemand.

Der 43-Jährige wurde in der Zwischenzeit verhaftet. Die Kantonspolizei Bern hat indes unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland weitere Ermittlungen aufgenommen.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland

(jad)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html