Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Unterseen: Kind von Auto erfasst und verletzt

11. Oktober 2018

Am Donnerstagnachmittag ist in Unterseen ein Kind von einem Auto erfasst worden. Der 5-jährige Knabe wurde beim Unfall verletzt und musste durch die Air-Glaciers ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018, kurz nach 1530 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach in Unterseen ein Kind von einem Auto erfasst worden sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war eine Autolenkerin auf der Mühleholzstrasse in Richtung Beatenberg unterwegs, als sich kurz nach der Einmündung des Lombachzaunwegs ein Knabe von der dortigen Wohnsiedlung her auf die Strasse begab. Trotz einer sofortigen Vollbremsung konnte die Autolenkerin eine Kollision nicht mehr verhindern. Das Kind wurde durch das Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Der 5-jährige Knabe wurde beim Unfall verletzt. Ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam versorgte ihn noch vor Ort, ehe ein Helikopter der Air-Glaciers ihn ins Spital flog. Die 59-jährige Autolenkerin blieb unverletzt. Infolge der Arbeiten wurde der Verkehr im Bereich der Unfallstelle lokal umgeleitet.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

(dal)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html