Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Brienz: Auto mit Reisecar kollidiert

19. August 2018

Am Samstagnachmittag ist es in Brienz zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Reisecar gekommen. Der Autolenker wurde verletzt und per Helikopter ins Spital geflogen. Der genaue Unfallhergang wird nun untersucht.

Der Unfall zwischen einem Auto und einem Reisecar in Brienz wurde der Kantonspolizei am Samstag, 18. August 2018, um 1510 Uhr gemeldet. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war der Lenker des Autos auf der Hauptstrasse von Brienz herkommend in Richtung Interlaken unterwegs, als er ausgangs Brienz nach einer langen Linkskurve aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. In der Folge kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem Reisecar, der von Interlaken her in Richtung Brienz fuhr. 

Der Lenker des Autos wurde beim Unfall verletzt. Er wurde durch einen Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Die Beifahrerin des Autos sowie eine Insassin des Reisecars wurden durch Ambulanzteams zur Kontrolle ins Spital gebracht. 

Infolge der Unfallarbeiten war die Hauptstrasse in Fahrtrichtung Brienz für mehrere Stunden gesperrt. Neben den Rettungskräften stand die Feuerwehr Brienz im Einsatz, die den Verkehr wechselseitig regelte. 

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

(dal) 

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html