Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Hermiswil (Gemeinde Rümligen): Drei Verletze bei Verkehrsunfall

7. Januar 2018

Am Sonntagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall bei Hermiswil (Gemeinde Rümligen) drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die Strasse zwischen Hasli und Leueberg war für mehrere Stunden gesperrt.

Der Unfall bei Hermiswil (Gemeinde Rümligen) ereignete sich am Sonntag, 7. Januar 2018, um zirka 1445 Uhr. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Auto von Riggisberg herkommend in allgemeine Richtung Leueberg unterwegs, als es in einer Rechtskurve aus noch zu klärenden Gründen über die Strassenmitte hinaus geriet. In der Folge kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto.

Die Lenkerin des entgegenkommenden Autos wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste unter Beizug der Strassenrettung der Feuerwehr Belp aus dem Auto geborgen werden, ehe sie nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit der Rega ins Spital geflogen wurde. Ihr Beifahrer sowie der Lenker des anderen Autos wurden gemäss bisherigen Erkenntnissen leicht verletzt und von je einer Ambulanz ins Spital gebracht. Im Einsatz standen weiter die Feuerwehr Rüeggisberg sowie Samariter.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Strasse auf dem betroffenen Abschnitt für mehrere Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

(cg)

Übersichtsbild der Unfallstelle mit Einsatzkräften sowie den verunfallten Autos (Bild: Kapo Bern)

Bild vergrössern Die Lenkerin eines Autos musste durch die Feuerwehr geborgen werden (Bild: Kapo Bern)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html