Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Steffisburg: Brand in Wohn- und Gewerbegebäude

30. November 2016

Am Mittwochmorgen ist in Steffisburg in einem Wohn- und Gewerbegebäude ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Zwei Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar. Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens wurden aufgenommen.

Die Meldung, dass in Steffisburg am Industrieweg ein Wohn- und Gewerbegebäude brenne, erreichte die regionale Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 30. November 2016, kurz vor 0940 Uhr. Als die sofort ausgerückten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war von aussen starker Rauch sichtbar. Kurze Zeit später schlugen Flammen aus dem Obergeschoss des Gebäudes heraus. Die Feuerwehr Steffisburg begann umgehend mit den Löscharbeiten und konnte verhindern, dass das Feuer auf das gesamte Gebäude übergriff. Im Verlauf des frühen Nachmittags gelang es den Feuerwehrangehörigen schliesslich, den Brandherd komplett zu löschen.

Mehrere Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Innern des Gebäudes aufhielten, konnten sich selbständig ins Freie begeben. Verletzt wurde niemand. Ein Hund, der sich ebenfalls im Haus befand, konnte von der Feuerwehr nur noch leblos geborgen werden. Durch die Flammen und den Rauch entstand erheblicher Sachschaden. Zwei Wohnungen sind derzeit nicht mehr bewohnbar. Die übrigen Gebäudeteile wurden teilweise ebenfalls beschädigt, können jedoch weiterhin genutzt werden.

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern rund 40 Angehörige der Feuerwehr Steffisburg sowie ein vorsorglich aufgebotenes Ambulanzteam.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens aufgenommen.

Regierungsstatthalteramt Thun
(je)

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war von aussen starker Rauch sichtbar. (Foto: Kapo Bern)

Bild vergrössern Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war von aussen starker Rauch sichtbar. (Foto: Kapo Bern)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html