Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Zollikofen: Brand in Lagerraum

16. September 2015

Am Mittwochvormittag ist in einem Lagerraum eines Hauses in Zollikofen ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Als Ursache steht ein technischer Defekt fest.

Am Mittwoch, 16. September 2015, gegen 0930 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach es in einem Haus an der Bernstrasse 27 in Zollikofen brenne. Die umgehend mit insgesamt 25 Angehörigen ausgerückten Feuerwehren Zollikofen und Münchenbuchsee konnten den Brand vor Ort in einem Lagerraum im Untergeschoss lokalisieren und rasch löschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste der Lagerraum entlüftet werden. Verletzt wurde niemand, eine Person wurde vor Ort durch ein Ambulanzteam vorsorglich überprüft. Sie konnte vor Ort wieder entlassen werden.

Wegen der Löscharbeiten war die Bernstrasse kurzzeitig komplett gesperrt, danach konnte der Verkehr von Bern in Richtung Zollikofen wieder zirkulieren. In der Gegenrichtung wurde eine lokale Umleitung über die Aarestrasse eingerichtet.

Die eingeleiteten Untersuchungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern ergaben, dass ein technischer Defekt bei einem Elektrogerät zum Brand geführt hatte.

Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland
(ah)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html