Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Moosseedorf: Auto überschlägt sich mehrfach

1. September 2015

Am Montagabend hat sich in Moosseedorf ein Selbstunfall ereignet. Ein Auto überschlug sich mehrfach, der Lenker wurde verletzt. Der Mann musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der Unfall auf der Bernstrasse in Moosseedorf wurde der Kantonspolizei Bern am Montag, 31. August 2015, gegen 1930 Uhr gemeldet. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein Autolenker in Richtung Ortszentrum unterwegs, als sein Fahrzeug kurz nach der Kreuzung Bernstrasse/Autobahnausfahrt Schönbühl aus noch zu klärenden Gründen auf die rechte Strassenseite geriet. Dort kollidierte es in der Folge mit einem Kandelaber, ehe es sich mehrfach überschlug. Das Auto kam schliesslich abseits der Strasse in Dachlage zum Stillstand.

Der 88-jährige Lenker wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Strassenrettung der Feuerwehr Münchenbuchsee befreit werden. Der verletzte Mann wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Verkehr auf der Bernstrasse wurde durch die Feuerwehr Münchenbuchsee für die Dauer der Unfallarbeiten einstreifig geführt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

(cg)

Das Auto kam in Dachlage zum Stillstand

Bild vergrössern Das Auto kam in Dachlage zum Stillstand

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html