Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medienmitteilungen

Brienz / Zeugenaufruf: Frau angegangen und beraubt

1. April 2020

Am Samstag ist in Brienz eine junge Frau von zwei Männern am Seeufer im Bereich Forsthaus angegangen und beraubt worden. Sie wurde dabei leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen.

Frutigen / Zeugenaufruf: Wiederholt Sprayereien verübt

31. März 2020

Seit Anfang Februar 2020 wurden in Frutigen wiederholt Sprayereien verübt. Zusammenhänge können nicht ausgeschlossen werden. Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Brügg/Zeugenaufruf: Frau von Mann angegriffen

31. März 2020

Am Samstagabend, 21. März ist eine Frau von einem Mann in Brügg angegriffen worden. Sie konnte weglaufen und blieb unverletzt. Im Rahmen der Ermittlungen wurde ein Mann angehalten. Zur Klärung des Vorfalls werden Zeugen gesucht.

Kanton Bern: Weniger Unfälle und Todesopfer auf Berner Strassen

30. März 2020

Die Gesamtzahl der im Kanton Bern registrierten Verkehrsunfälle wie auch der tödlichen Unfälle im Speziellen ist 2019 zurückgegangen. 21 Personen haben letztes Jahr auf Berner Strassen ihr Leben verloren. Es ist der tiefste Wert seit Einführung der Statistik. Rückläufig ist auch die Anzahl schwerer Unfälle beim Langsamverkehr. Der entsprechende Schwerpunkt mit dem Ziel, diese Zahl weiter zu senken, wird 2020 fortgesetzt.

A8 Leissigen: Sechs Personen bei Unfall verletzt

29. März 2020

Am Sonntagnachmittag ist es auf der A8 im Leissigentunnel zu einem Unfall mit vier Autos gekommen. Sechs Personen wurden verletzt und mit Ambulanzen ins Spital gebracht. Der Tunnel musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Wangenried: Auto massiv zu schnell unterwegs

29. März 2020

Die Kantonspolizei Bern hat am Samstag in Wangenried ein Auto mit 184 km/h statt der erlaubten 80 km/h gemessen. Der Lenker wird sich vor der Justiz verantworten müssen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Kirchberg / Zeugenaufruf: Mann bei Tatvorbereitung überrascht

28. März 2020

Am Freitagabend haben Angestellte eines Einkaufsgeschäfts in Kirchberg einen Mann überrascht, der mutmasslich Vorbereitungen für einen Überfall traf. Er flüchtete in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Bern / Zeugenaufruf: Raubüberfall auf Tankstelle

28. März 2020

Am Freitagabend ist in Bern ein Raubüberfall auf einen Tankstellenshop verübt worden. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Täterschaft aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Kanton Bern: Ermittlungserfolg gegen Drogenhandel und Geldwäscherei

26. März 2020

Die Kantonspolizei Bern hat umfangreiche, seit Anfang 2018 geführte Ermitt-lungen im Zusammenhang mit dem internationalen Betäubungsmittelhandel abgeschlossen und dabei 16 Personen angehalten und angezeigt. Einem von ihnen wird gewerbsmässige Geldwäscherei zur Last gelegt.

A6 / Rubigen: Lenker nach Fluchtfahrt angehalten

26. März 2020

Am Mittwoch versuchte sich ein Autolenker auf der Autobahn bei Rubigen einer Polizeikontrolle zu entziehen. Dabei verunfallte er. Der Jugendliche wurde angehalten und wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.

Neuenegg: Mann nach Frontalkollision verstorben

25. März 2020

Am Mittwochnachmittag hat sich in Neuenegg eine Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Ein Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Der andere Lenker wurde schwer verletzt. Die Laupenstrasse war für mehrere Stunden gesperrt.

Oey: Opfer von Tötungsdelikt identifiziert

24. März 2020

Die Frau, die letzten Mittwoch in Oey Opfer eines Tötungsdelikts geworden war, ist formell identifiziert. Es ist eine Staatsangehörige von Bosnien und Herzegowina. Der mutmassliche Täter wurde in Untersuchungshaft versetzt.

Roggwil: Auto nach Selbstunfall ausgebrannt

23. März 2020

Am frühen Montagmorgen hat in Roggwil ein Auto nach einem Selbstunfall Feuer gefangen. Die ausgerückten Feuerwehren konnten das bereits in Vollbrand stehende Auto löschen. Verletzt wurde niemand. Der Unfall wird untersucht.

Kanton Bern: Anstieg der Straftaten gemäss Strafgesetzbuch

23. März 2020

Die polizeiliche Kriminalstatistik 2019 weist zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder einen Anstieg der Straftaten gemäss Strafgesetzbuch aus. Wie bereits im Vorjahr sind die Fallzahlen im komplexen Bereich der Cyberkriminalität angestiegen. Erfreulich ist, dass die Aufklärungsquote auch bei gestiegenen Deliktszahlen wiederum erhöht werden konnte.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html