Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medienmitteilungen

Kanton Bern: Wenn die Polizei anruft und Geld "sicher aufbewahren" will

9. Dezember 2019

Seit zwei Jahren werden auch im Kanton Bern regelmässig Anrufe von "falschen Polizisten" verzeichnet. Die Betrüger versuchen die Angerufenen dazu zu bewegen, ihnen Bargeld zu übergeben- angeblich, um es in Sicherheit zu bringen. So haben die Täter im Kanton Bern fast eine halbe Million Franken erbeutet. Die Kantonspolizei Bern will die potentiellen Zielpersonen möglichst direkt sensibilisieren und zählt dazu auch auf die Mithilfe von Angehörigen.

Moosseedorf: Heroin sichergestellt – drei Männer verhaftet

9. Dezember 2019

Die Kantonspolizei Bern hat am Dienstag drei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, in einen Handel mit Betäubungsmittel verwickelt zu sein. Bei Hausdurchsuchungen wurden über 5 Kilogramm Heroin sichergestellt.

A8 Unterseen: Auto 69 km/h zu schnell unterwegs

9. Dezember 2019

Am Samstagabend ist auf der A8 bei Unterseen bei einer Geschwindigkeitskontrolle ein Auto mit 149 km/h statt den erlaubten 80 km/h gemessen worden. Der Lenker wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

Burgdorf/Zeugenaufruf: Bewaffneter Überfall auf Reisezentrum

8. Dezember 2019

Am frühen Sonntagabend haben zwei Unbekannte das Reisezentrum am Bahnhof Burgdorf überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Täter sind trotz sofort eingeleiteter Fahndung flüchtig. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Biel/Zeugenaufruf: Zwei Verletzte nach Streiterei

8. Dezember 2019

In der Nacht auf Sonntag sind in Biel bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwei Personen verletzt worden. Sie wiesen Schnittverletzungen auf. Die Kantonspolizei Bern ermitteln und sucht Zeugen.

Bern: Tatverdächtiger nach Raub angehalten

8. Dezember 2019

In der Nacht auf Sonntag ist in Bern ein Mann von zwei Tätern angegriffen und ausgeraubt worden. Er wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern konnte einen tatverdächtigen Jugendlichen anhalten.

Burgdorf / Kirchberg: Mutmassliche Täter nach Raubdelikten identifiziert

6. Dezember 2019

Im Rahmen von Ermittlungen zu drei Raubdelikten in Burgdorf und in Kirchberg, welche im Juli und August 2019 verübt worden waren, konnte die Kantonspolizei Bern vier mutmassliche Täter identifizieren. Sie werden sich für die Raube vor der Justiz zu verantworten haben.

Kanton Bern / Zeugenaufruf: 22-jähriger mexikanischer Tourist vermisst

6. Dezember 2019

Seit Anfang November wird ein 22-jähriger Tourist aus Mexiko vermisst. Trotz umfangreichen Nachforschungen konnte sein Aufenthaltsort bislang nicht geklärt werden. Die Kantonspolizei Bern bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wangen an der Aare: Zwei Unfälle in den Morgenstunden

5. Dezember 2019

Am Donnerstagmorgen ist es bei Wangen an der Aare zu zwei Unfällen gekommen. Eine Autolenkerin wurde verletzt mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Der Verkehr musste für mehrere Stunden wechselseitig geführt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Meiringen: Verunfallter Mann im Spital verstorben

5. Dezember 2019

Der Autolenker, der am Mittwoch nach einem Unfall in Meiringen schwer verletzt und mit einem Helikopter ins Spital gebracht worden war, ist in der Nacht am Donnerstag im Spital seinen Verletzungen erlegen.

Bern/Stade de Suisse: Frühzeitige Anreise an Fussballspiel empfohlen

5. Dezember 2019

Am Samstag spielt der BSC Young Boys zu Hause gegen den FC Luzern. Im Grossraum Bern-Wankdorf ist deshalb mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Matchbesuchern wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Kanton Bern: Nationale Präventionskampagne zum Thema Money Mules

5. Dezember 2019

Im dritten Teil der nationalen Kampagne zur Prävention von Cyberbetrug macht die Kantonspolizei Bern zusammen mit anderen Schweizer Polizeikorps und der Schweizer Kriminalprävention auf das Thema Finanzagenten ("Money Mules") aufmerksam. Eine Betrugsform, bei der sich die Opfer ebenfalls strafbar machen.

Bern: Mutmasslicher Täter nach Raub angehalten

4. Dezember 2019

Am Mittwochmorgen ist in Bern ein Raub auf eine Apotheke verübt worden. Unter Mithilfe eines aufmerksamen Zeugen konnte der mutmassliche Täter wenig später angehalten werden.

Meiringen: Lenker nach Unfall ins Spital geflogen

4. Dezember 2019

Am Mittwochmorgen ist es zwischen Meiringen und Brienz zu einem Selbstunfall gekommen. Der Verunfallte musste schwer verletzt mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei Bern ermittelt zum Unfall.

Leuzigen: Verunfallte Frau im Spital verstorben

3. Dezember 2019

Die Frau, die am Freitagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden ist, ist am Montag im Spital verstorben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.

Wangenried: Auto massiv zu schnell unterwegs

3. Dezember 2019

Am Sonntagnachmittag ist in Wangenried ein Auto mit 144 km/h gemessen worden. Erlaubt sind auf dem betreffenden Strassenabschnitt maximal 80 km/h. Der Lenker wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.

Langnau im Emmental/Zeugenaufruf: Velofahrer bei Kollision gestürzt

2. Dezember 2019

Ein Velofahrer ist am Dienstag im Langnau im Emmental bei einer Kollision mit einem Auto zu Fall gekommen und dabei verletzt worden. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Muri bei Bern: Kind von Auto erfasst und verletzt

2. Dezember 2019

Am Sonntagabend ist in Muri bei Bern ein Kind bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Das Mädchen und eine Frau wurden von zwei Ambulanzen ins Spital gebracht. Die Frau konnte das Spital am Montag wieder verlassen.

Uttigen: Mutmassliche Einbrecher angehalten und festgenommen

1. Dezember 2019

Am Freitagnachmittag hat die Kantonspolizei Bern in Uttigen zwei mutmassliche Einbrecher, ein Mann und eine Frau, angehalten. Der Mann war gültig zur Verhaftung ausgeschrieben und wurde ins Gefängnis überführt. Seine Begleiterin wurde vorläufig festgenommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html