Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Suberg (Gemeinde Grossaffoltern): Mutmasslicher Täter ist geständig und in Haft

20. November 2017

Beim Mann, der im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt von Suberg verhaftet worden war, handelt es sich um den mutmasslichen Täter. Der 24-jährige Schweizer ist geständig, die Tat begangen zu haben. Erkenntnissen zufolge handelt es sich um ein Beziehungsdelikt. Die Ermittlungen zum Tathergang sind noch im Gang. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Beim Mann, der am vergangenen Donnerstag, 16. November 2017 im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt in Suberg verhaftet worden war (s. Medienmitteilungen vom 15. November 2017 und 16. November 2017), handelt es sich um den mutmasslichen Täter. Der 24-jährige Schweizer zeigte sich im Zuge der Einvernahme geständig, die Tat begangen zu haben. Er befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft und wird sich nach Abschluss der Strafuntersuchung vor der Justiz zu verantworten haben.

Nach aktuellen Erkenntnissen handelt es sich um ein Beziehungsdelikt. Stand der Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern sind die beiden Opfer an den Auswirkungen massiver stumpfer Gewalteinwirkung verstorben.

Die Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura – Seeland und dem Dezernat Leib + Leben der Kantonspolizei Bern sowie weiterer Spezialdienste gehen indes weiter. Die umfangreichen Abklärungen haben unter anderem zum Ziel, den genauen Hergang und Ablauf der Ereignisse sowie das Tatmotiv zu klären.

Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura - Seeland
(jad)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html