Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Mühlethurnen / Zeugenaufruf: Überfall auf Lebensmittelgeschäft

31. Januar 2018

Am Dienstagabend hat ein unbekannter Mann ein Lebensmittelgeschäft in Mühlethurnen überfallen. Verletzt wurde dabei niemand. Der Täter konnte mit der Beute flüchten. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Am Dienstag, 30. Januar 2018, wurde der Kantonspolizei um zirka 1920 Uhr gemeldet, dass soeben ein Raubüberfall auf den Volg-Laden an der Bahnhofstrasse in Mühlethurnen stattgefunden habe. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat ein unbekannter Mann das Geschäft und begab sich in die Lagerräumlichkeiten. Dort bedrohte er eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld. Die Frau wurde beim Überfall nicht verletzt. Dem Täter gelang mit der Beute die Flucht. Trotz einer umgehend eingeleiteten Nachsuche, konnte er bis anhin nicht angehalten werden.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:
Er ist zirka 50-jährig und ungefähr 180 Zentimeter gross. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er eine dunkle Kappe, eine Sonnenbrille, einen grauen Schal und eine dunkle Jacke. Zudem hatte er eine Landi-Plastiktasche bei sich.

Die Kantonspolizei Bern hat umgehend Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich zu melden. Telefonnummer: +41 31 634 41 11

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
(ra)

Der unbekannte Täter bedrohte die Angestellte und forderte Bargeld. (Bild: Kapo Bern)

Bild vergrössern Der unbekannte Täter bedrohte die Angestellte und forderte Bargeld. (Bild: Kapo Bern)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html