Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Lyss/Zeugenaufruf: Hoher Sachschaden nach Unfall

26. November 2017

Am Samstagmittag ist es in Lyss zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand. Es entstand aber hoher Sachschaden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Samstag, 25. November 2017, ging gegen 1215 Uhr bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es in Lyss zu einem Unfall gekommen sei. Nach aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Autolenker auf der Austrasse in Richtung Autobahneinfahrt Lyss Süd, als gleichzeitig ein hellgraues Auto in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Gemäss Aussagen wurde letzteres nach der Bahnunterführung von einem schwarzen Auto überholt. Der Richtung Autobahneinfahrt fahrende Autolenker musste hierauf ein Brems- und Ausweichmanöver einleiten, um eine Kollision zu vermeiden. Er geriet dabei rechts von der Fahrbahn ab und kam letztlich in einem Feld zum Stillstand.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto und im Feld entstand aber hoher Sachschaden von insgesamt mehreren zehntausend Franken.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall und den Umständen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können – insbesondere die Lenker der beiden entgegenkommenden Autos – werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 344 51 11 zu melden.

(ae)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html