Lehrstellen

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
  • de
  • fr

Lehrstellen

In den Bereichen Betriebsunterhalt, Fotografie, Logistik und Informatik bilden wir Lernende aus. Hier erfahren Sie, wie Sie sich auf eine Lehrstelle bewerben.

Hinweis

Wir schreiben alle unsere Lehrstellen aus. Bewerbungen nehmen wir nur auf offene und ausgeschriebene Lehrstellen entgegen.

Schnupperlehren führen wir ausserhalb des Rekrutierungsverfahrens nur für den Beruf «Betriebsunterhalt EFZ» durch.

So bewerben Sie sich auf eine Lehrstelle

Schritt
1

Bei der Kantonspolizei Bern bieten wir Lehrstellen in den Bereichen Betriebsunterhalt, Fotografie, Logistik und Informatik an. Informieren Sie sich weiter unten auf dieser Seite über den Lehrberuf, der Sie interessiert.

Schritt
2

Schauen Sie nach, ob wir Lehrstellen in Ihrem gewünschten Lehrberuf ausgeschrieben haben.

Offene Lehrstellen

Schritt
3

Bewerben Sie sich bis zum Bewerbungsschluss auf Ihre gewünschte Lehrstelle. Die genauen Angaben finden Sie in der Lehrstellenausschreibung.

Schritt
4

Nach dem Bewerbungsschluss treffen wir eine Vorauswahl von Bewerberinnen und Bewerbern. Wenn Sie in dieser Vorauswahl dabei sind, laden wir Sie zu einer Schnupperlehre ein. Während ein paar Tagen erhalten Sie dabei Einblick in Ihren Lehrberuf. Und wir können uns ein Bild davon machen, ob Sie für die Tätigkeit geeignet sind.

Schritt
5

Sie sind nach der Schnupperlehre immer noch am Beruf interessiert? Und wir finden auch, dass Sie gut in das Berufsfeld passen? Dann laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Danach treffen wir die definitive Auswahl.

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ – Fachrichtung Hausdienst

Tätigkeiten

Fachleute Betriebsunterhalt sind verantwortlich, dass alle Einrichtungen in Gebäuden und darum herum funktionieren. Sie sind für den Unterhalt und die Reinigung der Betriebsareale, Grünanlagen und der Gebäude selbst zuständig.

Die Aufgaben von Fachleuten Betriebsunterhalt sind sehr vielfältig. Sie überwachen die Haustechnik, führen Reparaturen aus, kümmern sich um Grünanlagen, warten Maschinen und entsorgen Abfälle. Kurz: Sie sind dafür verantwortlich, dass alle Einrichtungen in und um Gebäude herum sauber sind und funktionieren.

Fachleute Betriebsunterhalt mit Fachrichtung Hausdienst überwachen und warten die haustechnischen Anlagen. Sie wechseln Fensterdichtungen aus, ersetzen Lampen, Türschlösser und Sicherungen, kontrollieren Heizung und Elektroinstallationen oder reparieren tropfende Wasserhähnen. Kleinere Reparaturen erledigen sie selbst, in komplizierteren Fällen ziehen sie Fachleute hinzu. Bei Bedarf übernehmen sie auch einfachere Maurer-, Maler- und Schreibarbeiten, reparieren z.B. Möbel oder streichen Zäune.

Während ihrer Ausbildung bei uns, absolvieren Fachleute Betriebsunterhalt kürzere Stages in verschiedenen Bereichen.

Weitere Informationen zum Lehrberuf Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Fotofachfrau/Fotofachmann EFZ – Fachrichtung Fotografie

Tätigkeiten

Im Zentrum der Ausbildung zur Fotofachfrau/zum Fotofachmann Fachrichtung Fotografie steht das Erlernen folgender Tätigkeiten: Richtige Auswahl von Bilddatenträgern, Erfassung, Verarbeitung und Ausgabe von Bilddaten, Bildgestaltung und Bearbeitung von Bildern, Texten und Grafiken, Datensicherung und – archivierung, Umgang mit Rechtsvorschriften, Einsatz von Informatik und Erledigung von Administrativarbeiten.

Bei der Kantonspolizei Bern erstellen Sie fotografische Reportagen und Ausbildungsunterlagen. Sie machen Fotos von Einzelpersonen und Gruppen – unter anderem für die Mitarbeiterzeitschrift und unseren Internetauftritt. Auch Studiofotografie gehört dazu. Sie machen jedoch keine Tatortfotografien.

Weitere Informationen zum Lehrberuf Fotofachfrau/Fotofachmann EFZ

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Wir bilden alle 3 Jahre eine Fotofachfrau oder einen Fotofachmann EFZ aus.

Logistiker/-in EFZ – Fachbereich Lager

Tätigkeiten

In der Fachrichtung Lager sind Logistiker/-innen EFZ für die richtige Lagerung von Waren zuständig. Sie nehmen diese entgegen und kontrollieren und verbuchen sie anschliessend im Computersystem. Dabei gelten je nach Ware unterschiedliche Kriterien. Trifft eine Bestellung bei ihnen ein, bereiten Logistiker/-innen die Ware für die Auslieferung und für den Versand vor, verpacken, beschriften sie, erstellen die Lieferpapiere und beladen die Fahrzeuge. Dabei halten sie die Sicherheitsmassnahmen ein. Sie prüfen auch regelmässig die Lagerbestände, so dass nie zu viel oder zu wenig Waren da sind.

Unabhängig von den unterschiedlichen Bereichen nutzen Logistiker/-innen EFZ den Computer und den Scanner als wichtiges Hilfsmittel. Sie registrieren Güter, führen Bestandeskontrollen durch, planen mit einfachen Berechnungen die Lagerbewirtschaftung, erstellen Statistiken und bearbeiten Bestellungen. 

Während ihrer Ausbildung bei uns, absolvieren Logistiker/-innen Stages in anderen Bereichen.

Weitere Informationen zum Lehrberuf Logistiker/-in EFZ

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Wir bilden alle 3 Jahre eine Logistikerin/einen Logistiker EFZ aus.

Informatiker/-in EFZ – Fachrichtung Systemtechnik

Tätigkeiten

Informatiker/-innen EFZ der Fachrichtung Systemtechnik sind zuständig für den Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen. Sie wählen die geeignete Hard- und Software aus und installieren PC-Arbeitsplätze, Drucker und Server. Sie konfigurieren Dienste wie Freigaben und das regelmässige Erstellen eines Backups, damit keine Daten verloren gehen.

Ausserdem sind Sie zuständig für die Sicherheit der Netzwerke und beheben Störungen. Dazu müssen sie die Geräte und Applikationen, die im Unternehmen benutzt werden, genau kennen. Um sicherzustellen, dass alle Systeme den Anwendern jederzeit zur Verfügung stehen, planen sie Auslastungsschwankungen und Zugriffshäufungen.

Zudem absolvieren unsere Lernenden Informatiker/-innen ein Basisjahr im Berufsbildungscenter.

Weitere Informationen zum Berufsbildungscenter

Weitere Informationen zum Lehrberuf Informatiker/-in EFZ

Ausbildungsdauer

4 Jahre

Seite teilen
Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
Bleiben Sie auf dem Laufenden:
  • Rechtliches
  • Impressum
  • Kontakt
© Kantonspolizei Bern