Anforderungen

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
  • de
  • fr

Anforderungen

Die Arbeit als Botschaftsschützerin oder Botschaftsschützer ist fordernd und verantwortungsvoll. Hier finden Sie eine Übersicht der Voraussetzungen, die Sie für die Ausbildung erfüllen müssen.

Als Botschaftsschützerin oder Botschaftsschützer meistern Sie zahlreiche Herausforderungen: Sie werden mit unterschiedlichen Menschen kommunizieren und auf verschiedene Situationen treffen. Dabei treten Sie sicher auf und argumentieren differenziert und nachvollziehbar.

Team- und Konfliktfähigkeit sowie psychische und physische Belastbarkeit sind ebenfalls unabdingbar für die Tätigkeit. Aber auch Standvermögen bei Wind und Wetter sind weitere wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf.

Checkliste

1. Persönliche Voraussetzungen

  • Ich bin Schweizer Bürgerin oder Bürger.
  • Ich bin bei Ausbildungsbeginn mindestens 21 Jahre alt.
  • Ich habe den Führerausweis Kategorie B.
    Mehr erfahren zu den Ausweiskategorien
  • Ich habe eine Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung (z.B. Fachmittelschule, Fachmaturität, gymnasiale Maturität) abgeschlossen.
  • Falls ich dienstpflichtig bin, habe ich die Rekrutenschule absolviert oder 186 Tage Zivildienst geleistet.
  • Ich habe einen einwandfreien Leumund, das heisst unter anderem keine Einträge im Straf- und Betreibungsregister. Ich lebe in geregelten finanziellen Verhältnissen.

2. Gesundheit

  • Meine Sehschärfe ohne oder mit Korrektur ist beidseitig minimal 0,8 oder ein Auge 1,0, das andere minimal 0,6. Ich schiele nicht, habe kein Doppelsehen und keine wesentliche Einschränkung des stereoskopischen Sehens.
  • Ich bin gesund und sportlich leistungsfähig.
  • Ich kann ohne Schwimmbrille oder andere Hilfsmittel
    o    400 Meter in maximal 11 Minuten schwimmen
    o    10 Meter Streckentauchen
    o    Tauchen nach einem Gegenstand in 2 Metern Tiefe

Wenn Sie gesundheitliche Beeinträchtigungen haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

3. Bildung

  • Ich spreche und schreibe gut Deutsch.
  • Ich bringe eine gute Allgemeinbildung mit.
  • Ich beherrsche die Zehnfinger-Blindschreibemethode, so dass ich den 10-minütigen Test zu Beginn der Polizeiausbildung bestehe:
    o    Mindestens 100 Zeichen in der Minute
    o    Maximal 10 Fehler
    Übungen zum Tastaturschreiben
  • Ich kann mit gängigen Computerprogrammen arbeiten, zum Beispiel mit Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Outlook.
Seite teilen
  • Empfehlung Website Anforderungen
Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
Bleiben Sie auf dem Laufenden:
  • Rechtliches
  • Impressum
  • Kontakt
© Kantonspolizei Bern