Guttannen: Zwei Verletzte bei Unfall

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
30. Juli 2021
Zurück zur Übersicht

Guttannen: Zwei Verletzte bei Unfall

Am Donnerstagvormittag ist es bei Guttannen zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Beide Lenker wurden verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die Meldung zu einem Verkehrsunfall bei der Mälchenegg im Gemeindegebiet Guttannen ging bei der Kantonspolizei Bern am Donnerstag, 29. Juli 2021, kurz nach 10.00 Uhr, ein. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Autolenker von Handegg herkommend in Richtung Grimselpass unterwegs und beabsichtigte, mehrere Autos, welche vor ihm fuhren, zu überholen. Im Zuge des Überholmanövers kam es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Motorrad.

Beide Lenker wurden beim Unfall verletzt. Der Lenker des Motorrads musste mit der Rega, der Autolenker mit der Air-Glaciers ins Spital gebracht werden. Die Feuerwehr Innert dem Kirchet war zur Bindung von ausgelaufenen Flüssigkeiten vor Ort.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Grimselstrasse musste während den Unfallarbeiten kurzzeitig gesperrt werden. Anschliessend wurde der Verkehr wechselseitig geführt.

(lz)

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Medienmitteilungen