Toffen: Velofahrerin verletzt

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
19. Juli 2021
Zurück zur Übersicht

Toffen: Velofahrerin verletzt

In Toffen ereignete sich am späten Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen einem Velo und einem Auto. Die Velofahrerin wurde dabei verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Am 18. Juli 2021, um kurz nach 16.55 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in Toffen (Gemeinde Belp) zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Gemäss aktuellem Kenntnisstand waren drei Velofahrer auf der Heiternstrasse von Toffen herkommend in Richtung Belp unterwegs, als die hinterste Velofahrerin aus noch zu klärenden Gründen stürzte und dabei auf die Gegenfahrbahn geriet. In der Folge kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto.

Die Velofahrerin wurde beim Unfall verletzt. Nach der Erstversorgung durch Privatpersonen wurde sie mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Für die Dauer der Arbeiten musste der Verkehr im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig gesperrt werden und wurde danach wechselseitig geführt.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

(jrg)

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Medienmitteilungen