Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Laser

Laserpointer sind gefährlich und kein Spielzeug. Bereits kurze Blendungen mit einem Laser können zu bleibenden gesundheitlichen Schäden führen.

Verhaltensregeln bei Blendungen mit Lasern

  • Blicken Sie nie direkt in den Laserstrahl.
  • Drehen Sie sich von der Lichtquelle weg.
  • Suchen Sie bei Sehbeschwerden oder Schmerzen einen Arzt auf.

Laserklassen

Laser werden in die Klassen 1, 1M, 2, 2M, 3R, 3B und 4 eingeteilt.

In der Schweiz sind Laserpointer der Klassen 1 und 2 zugelassen, wobei diese als ungefährlich bzw. sicher gelten. Laserpointer anderer Klassen sind verboten.

Laserpointer müssen eine Bedienungsanleitung und eine Konformitätserklärung haben.

Laserklasse Gefährdung
1, 2 Keine
1M, 2M In Kombination mit z.B. Lupen: hoch
3R, 3B, 4 hoch

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/vorschriften/vorschriften/laser.html