Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Häufige Fragen

Mindestalter

Motorboote

Ab dem vollendeten 14. Altersjahr dürfen Motorboote mit einem Motor von maximal 6 Kw geführt werden. Der Führerausweis Kat. A für stärkere Motoren kann ab 18 Jahren erworben werden.

Segelschiffe

Für Segelschiffe bis 15 m2 ist kein Führerausweis erforderlich (kein Mindestalter). Der Ausweis Kat. D für Segelschiffe mit mehr als 15 m2 kann ab dem 14. Altersjahr erworben werden.

Kinder unter 14 Jahren

Sofern eine Person mit gültigem Führerausweis an Bord ist, darf ein Kind ein Motorschiff steuern. Die Person mit dem Führerausweis trägt aber die volle Verantwortung.

Höchstgeschwindigkeit

In den Uferzonen (300 m) beträgt die Höchstgeschwindigkeit 10 km/h. Ausserhalb der Uferzone ist die Geschwindigkeit frei. Es muss aber die allgemeine Sorgfaltspflicht beachtet werden.

Achtung: Abweichende kantonale oder internationale Bestimmungen sind zu beachten.

Alkoholpromillegrenze

Wie hoch ist die Alkoholpromillegrenze beim Führen eines Schiffes?
Wie auf der Strasse ist auch auf dem See die Grenze auf 0.5 Promille festgelegt.

Die Details sind im Binnenschifffahrtsgesetz in Art. 41 und in der Binnenschifffahrtsverordnung ab Art. 40a ersichtlich.

Berufswunsch Seepolizistin / Seepolizist

Wer Seepolizist/Seepolizistin werden will, muss die Grundausbildung (Polizeischule) der Kantonspolizei Bern durchlaufen. Dann wird er oder sie spezifisch auf die Aufgaben bei der Seepolizei hin ausgebildet.

Nach der Grundausbildung folgt die laufende Weiterbildung durch erfahrene Mitarbeitende der Seepolizei. Im Bereich der Tauchausbildung wird beispielsweise innerhalb von zwei Jahren das Brevet Zweisterntaucher D2 der CMAS.CH angestrebt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/ueber-uns/organisation/seepo/faq.html