Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Fachstelle Alarmierung

Die Fachstelle Alarmierung ist Ansprechstelle für die Feuerwehren, Zivilschutzorganisationen (ZSO) und zivile Führungsorgane (FO) in Sachen Alarmierung, Projekte und Mutationen.

Team Fachstelle Alarmierung 

 

 

Projektinformationen M2e (MSTweb-Ablösung)

Informationen für den Zivilschutz

 

Allgemeine Formulare und Informationen

Alarmübungen

Elektronisches Ausfüllen: Dokument herunterladen. Von Feld zu Feld mit Tabulator weiterspringen. Linien mit Delete löschen oder überschreiben.

Herkömmliches Ausfüllen: Dokument herunterladen, ausdrucken, von Hand ausfüllen und faxen.

Terminlisten Probealarme 2017 

Feuerwehren 

Alarmstufenplan

Merkblätter

Siehe entsprechende Informationen auf der Internetseite der GVB

(Alarmübungsformular unter Ausbildung / Alarmierung unter Mobilisierung)

WinFAP – eAlarm – Mutationsanleitung für Feuerwehren

Die Mutationsanleitung wurde seit den WinFAP-Kursen grundlegend überarbeitet.

Funkdatenmodul-Gerät (FDM)

Mit dem FDM-Gerät können Koordinaten für die Zielführung/Navigation zum Einsatzort sowie Einsatzinformationen (Text) empfangen werden. Zurzeit bietet nur die Firma Swissphone ein solches Gerät an. Weitere Produktinformationen und Kontaktangaben (PDF, 2 MB, 2 Seiten)

eAlarm-Push (Webschnittstelle)

Mit eAlarm-Push können Alarmierungsdaten über eine Webschnittstelle zur Verfügung gestellt werden. Verschiedene Einsatzinformationssysteme können die Daten beziehen und weiterverarbeiten. Für die Anbindung der Webschnittstelle nehmen Sie bitte mit der Mutationsstelle Kontakt auf.

Führungsorgane

Mutationen werden durch die Mutationsstelle des Amts für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär des Kantons Bern BSM zentral getätigt und sind per E-Mail an die Fachstelle Schulung Führungsorgane zu senden.

Für Anpassungen in der Alarmstruktur, z.B. zusätzliche Alarmgruppen, kann die Fachstelle Alarmierung der Kantonspolizei Bern kontaktiert werden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/ueber-uns/organisation/alarm.html