Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


 


Kommandant Dr. Stefan Blättler

Stefan Blättler wuchs als Sohn des damaligen Nidwaldner Polizeikommandanten im Kanton Nidwalden auf. Er studierte an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Neuenburg und promovierte 1987 zum Dr. iur. Seine berufliche Laufbahn führte ihn von Neuenburg (Assistent am Lehrstuhl für Strafrecht) über Genf (Stage bei der Bank UBS) zur Kantonspolizei Bern: 1989 als Offizier bei der Kriminalpolizei, 1993 als Chef Regionalpolizei Seeland-Berner Jura und im Jahr 2000 als Chef Planung und Einsatz. Ab 1995 übernahm er zusätzlich die Funktion des Kommandanten-Stellvertreters und trat diese Aufgabe im Jahr 2003 hauptamtlich an.

Als Kommandant der Kantonspolizei Bern steht er dem Korps von 2500 Mitarbeitenden seit dem 1. August 2006 vor. In dieser Zeit wurde unter anderem das Projekt «Police Bern» – die Einheitspolizei im Kanton Bern – umgesetzt und seither verschiedene Reorganisationen durchgeführt.

Neben seinen Aufgaben im Korps nimmt Stefan Blättler in verschiedenen nationalen und internationalen Gremien Einsitz oder steht Kommissionen vor. Er ist unter anderem Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten der Schweiz (KKPKS) und Strategischer Leiter Desaster Victim Identification (DVI) Neben all diesen Aufgaben führt er seine Lehrtätigkeit weiter, beispielsweise an der Universität Bern mit einem Lehrauftrag für Nebenstrafrecht und Kriminalistik.

 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/ueber-uns/der-kommandant.html