Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Port: Umstände von Todesfall geklärt

28. Juli 2017

Die Ermittlungen zu den Umständen, welche zum Tod der am Mittwoch aus dem Nidau-Büren-Kanal geborgenen Frau geführt haben, sind abgeschlossen. Es ergaben sich keine Hinweise auf Dritteinwirkung.

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zu den Ereignissen, im Zuge derer am Mittwoch eine Frau leblos aus dem Nidau-Büren-Kanal geborgen worden war (vgl. Medienmitteilung vom 26.7.17), abgeschlossen.

Neben der Klärung der Identität waren auch die Umstände, welche zum Tod der Schweizerin geführt hatten, Gegenstand der Untersuchungen. Dabei haben sich keine Hinweise auf Dritteinwirkung ergeben.

Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland
(cg)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html