Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Thun: Mann geht auf mehrere Passanten los

14. Juli 2017

In Thun hat am Donnerstagnachmittag ein Mann unvermittelt Passanten tätlich angegangen. Drei Personen wurden dabei verletzt. Auf der Polizeiwache bekundete der Beschuldigte plötzlich gesundheitliche Probleme. Er musste ins Spital gebracht werden. Wie Abklärungen ergaben, stand der Beschuldigte unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Donnerstag, 13. Juli 2017, kurz vor 1530 Uhr, die Meldung, dass in Thun an der Allmendstrasse ein Mann Passanten angreife. Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte konnten den mutmasslichen Angreifer unter Mithilfe einer Drittperson anhalten. Aufgrund seines äusserst renitenten Verhaltens musste er zu Boden geführt und in Handfesseln gelegt werden.

Wie erste Abklärungen ergaben, hatte der Mann in der Nähe des Guisanplatzes zunächst einen Fussgänger unvermittelt tätlich angegangen. Als dessen Begleiterin und ein weiterer unbeteiligter Mann intervenierten, wurden auch diese angegriffen. Der Beschuldigte traktierte die Passanten mit Fusstritten und ging unter anderem mit einem Besen auf sie los. Die drei Passanten begaben sich nach den Ereignissen selbständig in ärztliche Behandlung.

Nachdem der mutmassliche Täter für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht worden war, wurde zur Überprüfung seines Gesundheitszustandes ein Ambulanzteam aufgeboten. Nach Eintreffen der Rettungssanitäter bekundete der Mann unvermittelt gesundheitliche Probleme. Schliesslich musste er mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Weitere Abklärungen ergaben in der Folge, dass der Mann stark alkoholisiert war und unter Drogeneinfluss stand. Er konnte das Spital in der Zwischenzeit wieder verlassen.

Ermittlungen zu den Angriffen auf die Passanten wurden durch die Kantonspolizei Bern aufgenommen.

Kantonale Jugendanwaltschaft Bern
(je)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html