Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Berner Oberland: 149 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

10. Juli 2017

Am Sonntag hat die Kantonspolizei Bern in Berner Oberland eine gezielte Verkehrskontrolle durchgeführt. Es wurden 141 Bussen ausgestellt. Acht Fahrzeuglenkende werden verzeigt.

Die Kantonspolizei Bern hat im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion MOTO2000+ am Sonntag, 9. Juli 2017, auf der Grimselstrasse Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden in der Zeit zwischen 0830 Uhr und 1630 Uhr an drei verschiedenen Kontrollstellen 1'424 Fahrzeuge gemessen.

141 Fahrzeuglenkenden wurde eine Ordnungsbusse ausgestellt. In acht weiteren Fällen wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Strafanzeige eingereicht. Zwei Personen wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde vor Ort abgenommen.

Die Kantonspolizei Bern wird in der Region weitere Geschwindigkeitskontrollen mittels Radar- und Lasergeräten durchführen.

(ra)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html