Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Thun: Fussgänger bei Unfall schwer verletzt

8. Februar 2017

Am Mittwochmorgen ist in Thun ein Fussgänger von einem Lieferwagen erfasst und schwer verletzt worden. Er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

Am Mittwoch, 8. Februar 2017, wurde der Kantonspolizei Bern kurz nach 0730 Uhr ein Unfall auf der Pfandernstrasse in Thun gemeldet. Ersten Erkenntnissen zufolge überquerte ein Fussgänger bei der Verzweigung Bierigutstrasse die Pfandernstrasse auf dem Fussgängerstreifen, als gleichzeitig ein Lieferwagenlenker aus Richtung Gwatt her auf der Pfandernstrasse fuhr. Aus noch zu klärenden Gründen wurde der Fussgänger vom Lieferwagen erfasst und dabei schwer verletzt.

Der 60-jährige Mann wurde von Passanten erstbetreut und anschliessend von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Der 32-jährige Lenker des Lieferwagens blieb beim Unfall unverletzt.

Während der Unfallarbeiten wurde der Verkehr auf der Pfandernstrasse für rund zwei Stunden wechselseitig geführt. Die Kantonspolizei Bern untersucht den Unfallhergang.

(ra)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html