Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Thun / Zeugenaufruf: Auto erfasst Fussgängerin

8. Februar 2017

Am Dienstagabend ist in Thun eine Fussgängerin von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Der Autolenker setzte seine Fahrt fort, meldete sich jedoch später bei der Polizei. Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.

Am Dienstag, 7. Februar 2017, kurz vor 1930 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es auf dem Maulbeerplatz in Thun zu einem Unfall gekommen sei. Nach ersten Erkenntnissen überquerte eine 33-jährige Frau die Frutigenstrasse auf dem Fussgängerstreifen, als sie von einem aus dem Maulbeerkreisel kommenden Auto erfasst wurde. Die Fussgängerin erlitt beim Unfall erhebliche Verletzungen und wurde zunächst durch Passanten erstversorgt. Anschliessend wurde sie mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Das am Unfall beteiligte Auto setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Noch am gleichen Abend meldete sich der 36-jährige Lenker, des am Unfall beteiligten Autos, auf einer Polizeiwache.

Während den Rettungsmassnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Frutigenstrasse zwischen der Rampenstrasse und dem Maulbeerkreisel gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden durch die Kantonspolizei Bern aufgenommen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 33 227 61 11 zu melden.

Regionale Staatsanwaltschaft Oberland
(aep)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html