Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Ringgenberg: Vier Männer nach Raub ermittelt

18. April 2017

Nach umfangreichen Ermittlungen zu einem Raub in Ringgenberg von Mitte Oktober 2016 hat die Kantonspolizei Bern vier Männer identifiziert. Die Männer werden sich vor der Justiz verantworten müssen.

Der Kantonspolizei Bern ist es nach umfangreichen Ermittlungen gelungen, Mitte Dezember 2016 zwei mutmassliche Räuber zu identifizieren und anzuhalten. Diesen wird vorgeworfen, am 12. Oktober 2016 in einer Liegenschaft an der Brunnengasse in Ringgenberg einen Raubüberfall auf einen Mann verübt zu haben (vgl. Zeugenaufruf vom 13. Oktober 2016 und vom 18. Oktober 2016).

Weiterführende Ermittlungen ergaben zudem, dass ein 42-jähriger und ein 37-jähriger Mann in die Vorbereitungen zum Raubüberfall involviert gewesen waren.

Der 24-jährige mutmassliche Räuber sowie der 42-jährige mutmassliche Mittäter, der Ende Februar 2017 angehalten werden konnte, befinden sich nach wie vor in Untersuchungshaft. Die polizeilichen Ermittlungen zum Raubüberfall sind nun abgeschlossen. Alle vier Männer werden sich vor der Justiz zu verantworten haben.

Regionale Staatsanwaltschaft Oberland
(ra)
 

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html