Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Wiggiswil (Stand 1130 Uhr): Aufwändige Bergungsarbeiten nach Unfall

3. April 2017

Am Montagmorgen ist in Wiggiswil ein Lastwagen von der Strasse abgekommen und umgekippt. Verletzt wurde niemand. Während der Bergungsarbeiten musste die Lyssstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden.

Am Montag, 3. April 2017, wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 0915 Uhr gemeldet, dass auf der Lyssstrasse in Wiggiswil ein Lastwagen umgekippt sei. Ersten Abklärungen zufolge war ein Lastwagen von Schönbühl herkommend unterwegs, als er auf Höhe des Golfplatzes Moosseedorf rechts von der Strasse abkam und in der Folge umkippte. Der Lastwagenlenker konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und blieb beim Unfall unverletzt.

Für die Bergungsarbeiten musste die Lyssstrasse gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehren Münchenbuchsee und Urtenen-Schönbühl eingerichtet. Ebenfalls vor Ort war vorsorglich die Ölwehr der Berufsfeuerwehr Bern zur Bindung allfällig ausgelaufener Fahrzeugflüssigkeiten. Die Bergung dauert zur Stunde noch an.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

(ra)

Der Lastwagen ist von der Strasse abgekommen und umgekippt. (Bild anonymisiert: Kapo Bern)

Bild vergrössern Der Lastwagen ist von der Strasse abgekommen und umgekippt. (Bild anonymisiert: Kapo Bern)

Der Lastwagenlenker konnte sich selbständig befreien und blieb unverletzt. (Bild anonymisiert: Kapo Bern)

Bild vergrössern Der Lastwagenlenker konnte sich selbständig befreien und blieb unverletzt. (Bild anonymisiert: Kapo Bern)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html