Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Walkringen: Motorradlenker tödlich verunfallt

5. November 2017

Am Sonntagmorgen hat sich in Walkringen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Motorradlenker verstarb trotz Reanimationsversuchen noch auf der Unfallstelle. Der Unfall wird untersucht.

Am Sonntag, 5. November 2017, kurz vor 0930 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Verkehrsunfall in Walkringen gemeldet. Gemäss den ersten Erkenntnissen war ein Motorradlenker auf der Hauptstrasse in allgemeine Richtung Lützelflüh unterwegs, als er zu Fall kam und dabei schwer verletzt wurde.

Trotz Reanimationsversuchen der sofort ausgerückten Rettungskräfte konnte nicht mehr verhindert werden, dass der Motorradfahrer noch auf der Unfallstelle verstarb. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 18-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Nebst der Kantonspolizei Bern standen ein Ambulanzteam, ein Rettungshelikopter sowie das Care Team des Kantons Bern im Einsatz. Für die Dauer der Unfallarbeiten musste die Hauptstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden. Eine Verkehrsumleitung wurde durch die Feuerwehr Regio Gumm eingerichtet.

Die Kantonspolizei Bern hat Untersuchungen zum genauen Unfallhergang sowie dessen Ursache aufgenommen.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
(cg)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html