Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Ins: Motorradfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

17. Mai 2017

Am Dienstagabend ist es in Ins zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Am Dienstag, 16. Mai 2017, wurde der Kantonspolizei Bern um 1830 Uhr ein schwerer Unfall beim Witzwilkreisel in Ins gemeldet. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Motorradfahrer von Cudrefin herkommend in Richtung Gampelen unterwegs, als gleichzeitig ein Autolenker aus Richtung Ins in den Witzwilkreisel fuhr. Aus noch zu klärenden Gründen kam es im Kreisel zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, woraufhin der Motorradfahrer weggeschleudert und dabei schwer verletzt wurde. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam vor Ort musste der 53-jährige Mann mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der 65-jährige Autolenker blieb beim Unfall unverletzt.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde der Verkehr für rund zwei Stunden wechselseitig über den Kreisel geführt. Zur Verkehrsregelung war die Betriebsfeuerwehr Witzwil im Einsatz.

(ra)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html