Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Hinterkappelen: Untergetauchter Straftäter gefasst

4. Februar 2018

Die Kantonspolizei Bern hat in der Nacht auf Freitag in Hinterkappelen einen untergetauchten, von den deutschen Behörden zur Verhaftung ausgeschriebenen, Mann gefasst. Er ist in Deutschland zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.

In der Nacht auf Freitag, 2. Februar 2018, hat die Kantonspolizei Bern in Hinterkappelen einen in Deutschland verurteilten und international zur Verhaftung ausgeschriebenen Straftäter gefasst. Gestützt auf eine Ausschreibung im Schengener Informationssystem (SIS), in dem auch zwecks Auslieferung polizeilich gesuchte Personen ausgeschrieben werden, hatte die Kantonspolizei Bern im Dezember 2017 erste Abklärungen aufgenommen.

Dabei ergaben sich Hinweise, dass sich der gesuchte Mann, der in Deutschland wegen Gewaltstraftaten zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden war, im Kanton Bern aufhalten könnte. Der 36-Jährige konnte im Rahmen einer Zielfahndung in Hinterkappelen ausfindig gemacht, identifiziert und schliesslich in der Nacht auf den 2. Februar 2018 in einer koordinierten Aktion in einer Privatwohnung gefasst werden. Er liess sich dabei widerstandslos anhalten.

Der Mann wurde in Haft genommen und wird den deutschen Behörden ausgeliefert.

(cg)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html