Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

A8 / Krattigen: Vier Personen nach Unfall im Spital

5. November 2017

Am Sonntag sind bei einem Unfall auf der A8 bei Krattigen vier Personen verletzt worden. Sie mussten allesamt ins Spital gebracht werden. Die A8 war zwischen Leissigen und Spiezwiler gesperrt.

Die Meldung über einen Unfall auf der A8 bei Krattigen ging bei der Kantonspolizei Bern am Sonntag, 5. November 2017, um 1425 Uhr, ein. Nach ersten Erkenntnissen war ein Auto aus Richtung Interlaken herkommend in einer Rechtskurve im Bereich Krattiggraben in die Leitplanke geprallt, ehe es in der Folge zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto kam.

Der Lenker des ersten Autos wurde eingeklemmt und musste durch die Strassenrettung der Feuerwehr Thun aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Mann, seine Beifahrerin sowie die Insassen des anderen Autos, ebenfalls ein Mann und eine Frau, wurden beim Unfall verletzt. Sie wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht.

Die A8 wurde für die Dauer der Arbeiten auf der Unfallstelle zwischen Leissigen und Spiezwiler gesperrt. Ursache und genauer Hergang des Unfalls werden durch die Kantonspolizei Bern untersucht.

(cg)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html