Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Bargen: Zwei Motorräder deutlich zu schnell

16. Oktober 2017

Am Sonntagnachmittag wurden in Bargen zwei Motorräder mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Das eine fuhr mit 146, das andere mit 135 km/h. Erlaubt sind auf dem Strassenabschnitt 80 km/h. Den Lenkern wurden die Führerausweise abgenommen.

Am Sonntagnachmittag, 15. Oktober 2017, führte die Kantonspolizei Bern auf der Hauptstrasse in Bargen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gegen 1630 Uhr durchfuhren zwei Motorräder aus Richtung Siselen kommend die Messstelle mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Nach Abzug der gesetzlichen Messtoleranz wurde ein Motorrad dabei mit 146, das andere mit 135 km/h gemessen. Auf dem betreffenden Strassenabschnitt sind höchstens 80 km/h erlaubt.

Die Lenker im Alter von 26 beziehungsweise 58 Jahren konnten vor Ort angehalten werden. Beiden Männern wurde der Führerschein zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

Der 26-jährige Mann wird sich gemäss den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz zu verantworten haben. Gegen beide Personen wird bei der Staatsanwaltschaft Berner Jura – Seeland entsprechend Anzeige erstattet.

Weitere Abklärungen sind im Gang.

Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura – Seeland
(cg)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html