Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Biel: Kollision zwischen Zug und Auto

18. August 2017

Am Freitagnachmittag ist es in Biel zu einer Kollision zwischen einem Zug der Aare Seeland mobil und einem Auto gekommen. Verletzt wurde niemand. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Am Freitag, 18. August 2017 gegen 1645 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Unfall zwischen einem Zug der Aare Seeland mobil und einem Auto gemeldet, welcher sich auf der Murtenstrasse in Biel ereignet hatte. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein Auto im Begriff, vom Areal des alten Schlachthauses nahe der Einmündung Salzhausstrasse/Murtenstrasse in die Murtenstrasse einbiegen, als sich zeitgleich von Nidau her ein Zug näherte. In der Folge wurde das Auto vom Zug erfasst.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Auto sowie am Zug beträgt nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Franken.

Als Folge des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Bahnstrecke der Aare Seeland mobil war vorübergehend auf dem Abschnitt Biel-Nidau unterbrochen; die Murtenstrasse nur einseitig befahrbar.

(cg)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html