Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Archivsuche

Wabern (Gemeinde Köniz) / Zeugenaufruf: Unfallgeschehen im Vordergrund

24. Juli 2017

Bei den Ermittlungen im Zusammenhang mit den Ereignissen, bei der eine Frau am 13. Juli 2017 von einem Zug erfasst worden war, steht ein Unfallgeschehen im Vordergrund. Es werden weiterhin Zeugen gesucht.

Die Ermittlungen zum genauen Hergang sowie den Umständen der Ereignisse vom Donnerstag, 13. Juli 2017, als in Wabern (Gemeinde Köniz) eine 25-jährige Frau von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden war, dauern an. Ein Unfallgeschehen steht dabei im Vordergrund.

In diesem Zusammenhang werden weiterhin Zeugen gesucht. Insbesondere ein Mann in kurzen Hosen und einem blauen Oberteil sowie eine dunkel gekleidete Frau mit einer roten Tasche, welche gegen 0355 Uhr zusammen mit der jungen Frau bei der Talstation aus der Gurtenbahn ausgestiegen sind, werden gebeten, sich zu melden: Telefonnummer +41 31 634 41 11.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
(cg)

Zurück zur Archivsuche


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.police.be.ch/police/de/index/medien/medien.html